Szene Deutschland Januar 2020

Liebe Leser*innen,

wir möchten Ihnen alles Gute für das gerade begonnene Jahr 2020 und das neue Jahrzehnt wünschen! Schon jetzt ist klar, dass uns einige Herausforderungen der letzten Zeit über die Jahreswende hinweg zuverlässig auch in den nächsten Monaten beschäftigen werden. Ganz oben auf dieser Agenda finden sich die Stichworte Nachhaltigkeit, Klimagerechtigkeit und der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Erde.

Auf www.goethe.de haben wir für Sie einige Beiträge aus diesem Themenfeld zusammengestellt. Sie spiegeln den aktuellen Diskurs und bieten konstruktive Informationen: Wie könnte die Energieversorgung der Zukunft aussehen? Welche Initiativen gibt es zur Verbesserung der Luftqualität? Ist eine Welt ohne Plastik möglich? Und nicht zuletzt stellt sich beim Blick über den Tellerrand die eindringliche Frage: Wie hängen Klimawandel und Neokolonialismus zusammen?

Wir wünschen Ihnen aktivierende Lesemomente
Ihre Online-Redaktion

Klimawandel und Nachhaltigkeit

Kohleausstieg
Wende und Wandel
Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Deutschland möchte bis 2038 komplett aus dem Kohleabbau aussteigen. Ein ehrgeiziges Ziel, für das noch viele Hürden überwunden werden müssen.
mehr
Foto (Zuschnitt): © Adobe
Klimawandel
Kohlendioxid-Kompensation – und alles gut?
Angebote für Kohlendioxid-Kompensation versprechen, die von Einzelpersonen verursachten Emissionen – etwa bei Flugreisen – mit Spenden an Klimaprojekte auszugleichen. Aber beruhigen wir damit nicht lediglich unser schlechtes Gewissen?
mehr
Foto (Detail): © Adobe
Energieverbrauch
Das Internet als Energiefresser
Der eigene Kaffeebecher für unterwegs oder der Verzicht auf die Plastiktüte im Supermarkt: Mehr Umweltbewusstsein und Eigenverantwortung sind mittlerweile im Alltag vieler Deutscher angekommen. Doch (noch) hinterfragen die wenigsten, ob auch jede einzelne Suchanfrage oder das Versenden jedes Fotos im Internet wirklich nötig sind – dabei kann auch das umweltschädlich sein.
mehr
Foto (Zuschnitt): © picture alliance/dpa/Federico Gambarini
Luftqualität
Saubere Luft in deutschen Städten: Aber wie?
Wer auf der Suche nach frischer Luft mal so richtig durchatmen will, der fährt am besten an die See oder in die Berge. In Großstädten wird man eher nicht fündig. Doch immer mehr deutsche Städte ergreifen Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität.
mehr
Foto (Zuschnitt): © Adobe
Nachhaltigkeit
Eine Welt ohne Plastik
Plastikverbote, Einweggeschirr aus Biokunststoff und Straßenbelag aus Plastikmüll: Länder, Unternehmen und Bürgerinitiativen machen vor, wie eine plastikfreie Welt aussehen könnte.
mehr
Foto (Detail): © picture alliance/Reuters/Bruno Kelly
Klimawandel und Neokolonialismus
Klima-Kolonialismus als neue Herrschaftsstruktur
Umweltkatastrophen sind unter anderem das Resultat eines verschwenderischen Umgangs mit den Ressourcen unserer Erde. Dabei profitieren reiche Industrieländer auch von der Ausbeutung der Entwicklungsländer.
mehr

Goethe.de/Kultur

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*