Satzung

Gründung des AGDV  am 03. Oktober 2000 gemäß  Gesetz Nr. 90/31 vom 4. Dezember 1990 bezüglich der Verbände.

Satzung

Artikel 3.
Der Verband verfolgt die folgenden Ziele:
1.  die Förderung der  wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den algerischen Germanisten und
den  internationalen Germanisten- und Deutschlehrerverbänden,2. die Stärkung der interkulturellen Beziehungen für ein besseres Verstehen zwischen den Völkern, .

3. die Information der  Mitglieder über die methodologischen und didaktischen Entwicklungen, über Probleme und Erfahrungen auf dem Gebiet des Deutschunterrichts und der Germanistik,

4. die Unterstützung der Deutschlehrenden  in ihren beruflichen Tätigkeiten und in ihrer
Fortbildung,

5. die Organisation  von Symposien, Seminaren und Kolloquien zur Optimierung der Unterrichtsqualität
und  Förderung der wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet des Deutschen als Fremdsprache.

Artikel 5
Die Gültigkeitsdauer des Verbandes ist unbegrenzt.

Artikel 9
Alle Mitglied er haben die gleichen Rechte. .

Artikel 11
Die Mitgliedschaft endet durch:
1. Schriftliche Kündigung
2. Tod
3. Nicht Bezahlung des Beitrags während eines Jahres
4. Ausschluss wegen schwerwiegender Gründe, die  Entscheidung darüber erfolgt durch den Vorstand.