Über uns

Gemäß dem Gesetzt Nr. 90/31 vom 4. Dezember 1990 bezüglich der Verbände wurde am 03. Oktober 2000 das Einlieferungsschein der Erlaubnis zur Gründung eines Nationalen Verbandes ausgehändigt, genannt:
Algerischer Germanistenverband, gewordener:
Algerischer Germanisten- und Deutschleherverband

Der AGDV steht für das Ziel: Förderung der deutschen Sprache und Kultur in Algerien

Der AGDV ist Mitglied  des Internationalen  Deutschlehrerverbandes e. V. (IDV), der als Dachverband für national organisierte Deutschlehrerverbände etwa 250.000 Deutschlehrer/innen in 85 Ländern vertritt.

Der AGDV unterstützt Deutschlehrerinnen und -lehrer, Dozierenden in in ihrer beruflichen Tätigkeit und  Fortbildung. Er bietet ihnen die Möglichkeit, Kontakte auf ihrem Fachgebiet auf der nationalen sowie auf der internationalen Ebene zu knüpfen und zu pflegen, sodass sie ihre Erfahrungen austauschen und so für einen qualifizierten DaF-Unterricht sorgen können.

Ziel des Verbandes ist es auch, den internationalen und maghrebinischen Austausch zwischen Deutschlehrerinnen und -lehrern zu fördern, um die Kultur und die Geschichte des deutschsprachigen Raumes besser kennen zu lernen.

Der AGDV informiert u. a. über  Veranstaltungen und  wichtige Termine, die für die Deutschlehrenden und Germanisten  in Algerien von Interesse sind.

Der Sitz des AGDV ist in Oran/Algerien. Präsidentin des Verbandes ist Frau Prof. Rafiaa Belbachir.